Faustballsaison unter dem Hallendach fast beendet



Die Abteilung Faustball hat den Großteil der Saison schon hinter sich gebracht.

3 der 4 Jugendmannschaften haben die Hallensaison 2018/19 bereits erfolgreich beendet. Ausstehend sind nur noch die Spiele um die Thüringer Meisterschaft der AK18, welche am 23.02.2019 in Neuhaus ausgetragen werden. Die Meisterschaften der Jugend 10 und 12 fanden in der Veilsdorfer Turnhalle statt, parallel traten unsere Teenager bis 14 Jahren auswärts in Zeulenroda an. Hier konnte sich das Team den 3. Platz erkämpfen.





In der Heimischen Halle lief es für die Gastgeber noch besser. Die AK12 welche Vormittag mit dem Spielbetrieb begannen mussten sich im Finale nur den Gästen aus Gernrode geschlagen geben. So ging ein starker 2. Rang nach Veilsdorf. Ab 13:00 starteten die Kämpfe um die Meisterschaft U10. Ungeschlagen konnten die veilsdorfer Kinder, wie schon in der Feldsaison, den 2. Thüringer Meistertitel in Folge feiern.





Die 3 Männermannschaften konnten nicht ganz an die starken Leistungen der Veilsdorfer Jugend anknüpfen. Die 1. Mannschaft erreichte in der höchsten Thüringer Spielklasse nur Rang 8. Aus diesem Grund muss die 1. Mannschaft am 24.03.2019 im Relegationsturnier gegen die bestplatzierten der Bezirksligameisterschaften antreten um einen Abstieg zu vermeiden. Unsere Reserve sicherte sich einen starken 3. Platz in der Bezirksliga Staffel Süd. Die Suhler, welche sich einen Platz vor dem EKV platzierten, konnten lediglich 2 Sätze mehr für sich verbuchen. Unsere 3. Mannschaft konnte in der Hallensaison Ihren ersten Sieg feiern! In Vacha gelang es dem Gastgeber ein sicher geglaubtes Spiel abzuringen.

Anfang Mai werden die „Jungen"- und  „Alten" Faustballer des EKV wieder in dem Kampf um die Thüringer Meisterschaft Feld eingreifen.


Seite bearbeiten




Homepagebesucher


besucherzähler