Gute Hinrunde für die Faustballer


Alle 8 Faustballmannschaften sind nun schon in den Spielbetrieb eingestiegen.
Die erste Männermannschaft, welche sich erneut in Verbandsliga beweisen muss, hat schon nach dem 3. Spieltag den Klassenerhalt gesichert. Nach einen eher durchwachsenen Start mit den Spieltagen in Schleusingen gegen die Heimmannschaft und den TSV Bachfeld (2:6 Punkte) und dem Heimspieltag in Eisfeld gegen Stadtilm und Zeulenroda (2:6 Punkte) ist am 3. Spieltag der Knoten geplatzt. In Sömmerda gelang es den Blau-Weißen 8:0 Pluspunkte. Gegen die SG Kurtschau konnten beide Spiele mit 2:0 Sätzen erkämpft werden. Lediglich gegen Sömmerda musste ein Satz abgegeben werden.

Die 2. und 3. Männermannschaft befindet sich aktuell auf den Plätzen 2 und 6 der Bezirksliga Staffel Süd. Am letzten Spieltag der Bezirksliga in Vacha, gilt es die guten Ausgangspositionen zu verteidigen oder zu verbessern.

Unsere Frauen welche Ihre erste Saison unter dem Hallendach bestreiten konnten leider noch keine Pluspunkte sammeln. Mit knappen Niederlagen gegen Zeulenroda und Kurtschau befinden sich unsere Damen aktuell auf Platz 5. Am 19.01.20 bestreiten unsere Mädels Ihren Heimspieltag in Eisfeld. Mit ein wenig Glück können dann die ersten Punkte eingefahren werden.

Im Jugendbereich konnten schon alle Teams punkten. Besonders hervorzuheben sind die Jungs bis 12 Jahre und die Mädels bis 14 Jahre. Sie belegen aktuell ungeschlagen Platz 1 und 2 Ihrer Staffel. Unsere Jungs bis 14 Jahre sind aktuell auf Tabellenrang 4. Am letzten Spieltag in Gernrode muss der 4. Rang verteidigt werden, nur die besten 4 Teams qualifizieren sich für die Landesmeisterschaft. Diese werden für die Altersklassen 24 und 18 in Sömmerda ausgetragen. Gegen Sömmerda sind unsere ältesten bisher noch nicht erfolgreich gewesen. Bleibt zu hoffen dass zu den Thüringer Meisterschaften ein besseres Ergebnis erzielt werden kann.



Seite bearbeiten




Homepagebesucher


besucherzähler