Ergebnisse - Veilsdorfer Faustballer - No.2

1. Spieltag 27.05.2018 Bezirksliga Süd (Männer)
Die beiden Mannschaften SVEK Veilsdorf II und SVEK Veisldorf III hatten an diesem sonnigen Sonntagmorgen ihren ersten Spieltag in der Bezirksliga Süd. Für die 3. Mannschaft des Vereins war es die erste offizielle Teilnahme an einem Turnier. Die Mannschaft besteht aus Neulingen, Interessierten sowie alt eingesessenen. Der Spaß steht hier im Vordergrund. So wurde sogar eine junge Frau mit ins Team aufgenommen. Trotz aller Bemühungen konnte leider kein Sieg eingefahren werden. Veisldorf II hingegen konnte sich einmal mehr souverän gegen den Suhler SV 06 durchsetzen. Gegen Schleusingen haben die Jungs das erste Spiel haushoch gewonnen, jedoch verließ sie dann die Schlagsicherheit und Wehrkraft, sodass sich die Schleusinger durchsetzen und zwei Spiele hintereinander gewannen und auch den zweiten Satz für sich entscheiden konnten. Es war eine gelungene Veranstaltung im Weihnachgrund beim SVEK Veilsdorf e.V.


2. Spieltag 10.06.2018 Bezirksliga Süd (Männer)
Der zweite Spieltag in der Bezirkslage Süd im Thüringer Faustball fand beim SV Schleusingen statt. Auch für Veilsdorf II und Veilsdorf III war dies der letzte Spieltag für die Feldsaison. Weiter geht es erst wieder im Herbst in der Halle. Veilsdorf II reiste mit üblicher Besetzung an, nur Manuel Koch war diesmal nicht dabei. Veilsdorf II ist gut in den Tag gestartet. Es konnte gleich ein Sieg gegen den TSV Zella-Mehlis eingefahren werden. Weiterhin gelang ein Sieg gegen den 1. SV06 Suhl und ein Sieg im Hinspiel gegen den Vfb 1919 Vacha. Im Rückspiel gegen Zella-Mehlis sowie gegen Vacha musste man sich geschlagen geben. Veilsdorf III ist an diesem Spieltag mit völlig anderer Besetzung angereist als am ersten Spieltag in Veilsdorf. Umso erfreulicher ist es, dass sich Ronny Popp gleich eingespielt und sogar auf der Position links neben dem Steller Peter Wirsing festgespielt hat. Auch der Schläger Max Rädlein zeigte gute Leistungen. Trotz vollem Einsatz konnte kein Spiel gewonnen werden. Ein erstes Zeichen konnte trotzdem gesetzt werden. Gegen den SV Schleusingen gelang ein Sieg, allerdings nur ein Spiel. Die zwei Mannschaften haben sich gut eingespielt und eine durchwachsene Saison auf dem Freigelände hingelegt. Im Herbst und Winter will man mit voller Kraft angreifen und bestmögliche Ergebnisse erzielen. Am Ende hat sich Veilsdorf II den 3. Tabellenplatz erobert und Veilsdorf III ist noch das Schlusslicht. Dies soll sich im nächsten Jahr ändern.






2. Spieltag 27.05.2018 Verbandsliga (Männer)
Die 1. Mannschaft Faustball des SVEK Veilsdorf reiste mit einem guten Gefühl nach Erfurt und wollte ein paar Punkte sammeln um in der Tabelle weiter nach oben zu klettern. Es war jedoch nicht mehr als ein Sieg gegen Erfurt drin. Ein Spiel gegen Erfurt wurde gewonnen, allerdings treten die Erfurter dann richtig auf und konnten den 1. Sowie den 2. Satz für sich entscheiden. Gegen Kurtschau 2 war überhaupt kein kraut gewachsen und die Jungs mussten zwei Niederlagen einkassieren.


3. Spieltag 10.06.2018 Verbandsliga (Männer)
An diesem Sonntag reiste die 1. Mannschaft zum dritten und letzten Spieltag auf dem Feld, in den Kurt-Neubert-Sportpark zum SV Sömmerda. Gleich das erste Spiel gegen den Ausrichter konnte mit 2:1 Sätzen gewonnen werden. Allerdings war gegen den SV 1975 Zeulenroda kein Sieg drin. Hier wurden das Hinspiel mit 0:2 sowie auch das Rückspiel mit 0:2 verloren. Das Rückspiel gegen Sömmerda lief auch gegen alle Erwartungen. Die Mannschaft unterlag ebenfalls 0:2. Somit hat man sich mit zahlreichen Niederlagen am letzten Spieltag in der Verbandsliga in die verdiente Sommerpause verabschiedet. Die 1. Mannschaft konnte sich im Mittelfeld platzieren auf Platz 6.







2. Spieltag 02.06.2018 Verbandsliga (mU14/wU16)
Die Veilsdorfer brachen früh nach Zeulenroda auf. Mit großer Ambition und Motivation waren die Jungs und Mädels unterwegs, denn sie hatten noch die Siege des ersten Spieltags in den Köpfen und wollten diese Erfolgsserie fortsetzen. Sie übertrafen alle Erwartungen des Trainers Ron Mitzenheim. Die Mannschaft setzte ihren Siegeszug fort. 4 Spiele waren angesetzt und sie konnten auch vier Siege einfahren. Nahezu überrumpelt wurden die Mannschaft vom VSG Bad Frankenhausen sowie vom SV 1975 Zeulenroda. Die Mannschaft konnte somit ihren Tabellenplatz an der Spitze verfestigen.







Am 23.06.2018 finden die Thüringer Landesmeisterschaften „Faustball" im Jugendbereich statt. Ausrichter ist der SVEK Veilsdorf. Beginn ist 10:00 im Weihbachgrund auf dem Rasengelände.
Seite bearbeiten




Homepagebesucher


besucherzähler