Start in die Hallensaison


Am ersten Novemberwochenende sind die Faustballer in die neue Spielzeit gestartet.

Die Junioren des SV EK gaben den Auftakt mit 2 Mannschaften in Eisfeld. Zu Gast waren der SV 1975 Zeulenroda, der TV 98 Erfurt mit jeweils 2 Mannschaften und der SV Gernrode. Gespielt wurde auf 2 Spielfeldern. Die 1. Mannschaft der Blau-Wei√üen konnte sich gegen die erste und zweite Mannschaft der Landeshauptst√§dter durchsetzen. Gegen die 2. Mannschaft des SV 1975 Zeulenroda gelang ein Sieg und ein Unentschieden. Lediglich die 1. Mannschaft der Ostth√ľringer und der SV Gernrode war noch eine Nummer zu Gro√ü. Diese Spiele gingen verloren. Der 2. Mannschaft des SV EK ging es √§hnlich. Jedoch konnten Sie gegen den SV Gernrode ein Unentschieden errreichen. So platziert sich die 2. Mannschaft vorerst als Tabellenzweiter und die 1. Mannschaft als Tabellenvierter.




Die erste Männermannschaft punktet als Aufsteiger.

Nach dem direkten Wideraufstieg in die Verbandsliga konnte der SV EK am ersten Spieltag 4:4 Punkte erkämpfen. Zu Gast waren die Keramiker und der SV Schleusingen 90 in Neuhaus. Die ausrichtende Mannschaft war der TV 98 Bachfeld. In einer Doppelrunde traten die Teams gegeneinander an. Gegen Schleusingen konnten 2 klare Siege erkämpft werden, jeweils mit 2:0 Sätzen. Gegen Bachfeld wurden beide Spiele knapp mit 1:2 verloren. Mit dieser guten Leistung platziert sich der SV EK auf dem 5. Rang in der 9er Staffel. Der nächste Spieltag der 1.Mannschaft findet am 10.12.2017 in Eisfeld statt. Am 3.12.2017 startet die Reserve in Zella-Mehlis.

Seite bearbeiten




Homepagebesucher


besucherzähler